12.2016 Erlebnis Wald

Forst: Ausstellungseröffnung

Der Wald ist ein Ort der Märchen und Sagen, ist Heimat, ist ein Wirtschaftsraum, ein Abenteuerspielplatz oder Erholungsraum – kurzum: der Wald ist ein unheimlich spannendes Thema, das im neuen Ausstellungsbereich Forst im Haus der Natur auf dem Feldberg erlebbar gemacht wird.
Unsere Gesamtkonzeption schlägt den Bogen von einem Holz-Ernter-Simulator und damit dem Thema Ressourcennutzung, über den Wirtschaftswald und den Försterberuf hin zum Wald als einzigartigem Lebensraum, der buchstäblich in einer naturgetreu nachgebildeten ›Großvatertanne‹ gipfelt (Diorama: Hartmut Schmiese).

Wir durften für das Naturschutzzentrum Südschwarzwald das Projekt über ca. 2 Jahre umfassend konzeptionell, gestalterisch und inhaltlich begleiten, haben Fotos und Texte erstellt, Baum-Säulen-Diagramme entwickelt, Förster*innen illustriert, digitale Touch-Anwendungen gestaltet und umgesetzt (Programmierung Harvester-Simulation: Thomas Egenhofer) und raumhohe Wände gefaltet (Ausstellungsbau: Schreinerei Schwer). Am 14. Dezember wurde der Ausstellungsbereich feierlich eröffnet; Hier ein paar erste Eindrücke.


Aktuell

Zweimal nominiert

Zweimal nominiert

Gleich zwei unserer Projekte sind für den German Design Award 2018 nominiert. Mehr ›

edition claeys / Verlag der designconcepts GmbH

Werksverzeichnis Helga Marten

65 Maljahre der Künstlerin Helga Marten in einem Werksverzeichnis versammelt. Mehr ›

Unsere Initiativen

Nach oben
Im Süden nichts Neues? Abonnieren Sie unseren Newsletter!